Trockeneisreinigung und Trockeneisstrahlen in Karlsruhe

Eisreinigen Karlsruhe


Innovativ und materialschonend zum perfekten Ergebnis – Trockeneisstrahlen in Karlsruhe


Wir sind ein Unternehmen mit Leistungsschwerpunkt Trockeneisstrahlen aus Karlsruhe und bieten unseren Kunden bereits seit dem Jahre 2000 ein umfangreiches Spektrum an Leistungen in den Bereichen Trockeneisstrahlen und Trockeneisreinigung sowie auch in puncto Herstellung und Lieferung von Trockeneisprodukten. Unser Kundenportfolio weist dabei nicht nur Geschäftskunden sondern auch eine große Menge an Privatkunden auf, die ihr Fahrzeug gern bei uns zur Reinigung abgeben. Erwarten kann der Kunde bei uns nicht nur höchste Qualitätsansprüche sondern auch eine individuelle Beratung und innovative Methoden sowie auch Kompetenz und Zuverlässigkeit. Da das Verfahren so umwelt- und materialschonend ist, wird es nebst der KFZ-Reinigung auch in vielen weiteren Bereichen angewendet – z.B. in der Denkmalreinigung oder auch in der Luftkanalreinigung. Weitere ökologische und auch ökonomische Vorteile, die das Reinigen mit Trockeneis mit sich bringt, möchten wir Ihnen gern innerhalb der nächsten Abschnitte erklären.



Eisreinigen, Trockeneisstrahlen und Trockeneisproduktion – wie funktioniert das alles?



In unserer Niederlassung in Karlsruhe bieten wir Ihnen Eisreinigen, bei welchem wir innerhalb einer Strahlanlage durch die Verwendung von Pellets das Trockeneis erzeugen. Über die Dosiereinrichtung fallen die Pellets dabei in einen Ausgangskrümmer – dort angekommen werden diese angesaugt und auf ca. 1.000 km/h beschleunigt. Die integrierten Hochleistungsdüsen werden die Pellets mithilfe des Strahlmediums auf die zu reinigende Oberfläche gesprüht. Die Pellets treffen beim Ausströmen auf die entsprechende Oberfläche und kühlen die Schmutzoberfläche dabei auf bis zu Minus 80 Grad Celsius ab – der vorhandene Schmutz wird dabei spröde, schrumpft und bekommt Risse, jedoch bleibt die Materialoberfläche temperarturmäßig in ihrer Ausgangslage. Da die Trockeneispellets beim Auftreffen auf die Schmutzoberfläche in den gasförmigen Zustand übergehen, vergrößern sich diese so stark, das diese dabei die Schmutzschicht der Basisoberfläche nahezu absprengen – die Materialoberfläche bleibt dabei unbeschadet. Im Anschluss steigt das gasförmige Trockeneis – welches hauptsächlich aus Kohlendioxid besteht – wieder in die Atmosphäre auf, aus welcher dieses auch gewonnen wurde. Etwaige Schmutzrückstände werden im Anschluss von entsorgt.

Ihre Vorteile hinsichtlich der Leistung Eisreinigen in Karlsruhe


Vorteile ergeben sich für den Kunden allein schon in der Tatsache, dass die Materialoberfläche absolut unbeschädigt bleibt – das Verfahren eignet sich daher auch für sehr weiche Oberflächen. Da es sich bei Trockeneis um Kohlendioxid handelt, können auch elektrische Schaltkreise sowie auch Leiterplatten und andere technische Bauteile problemlos und ohne Risiko gereinigt werden. Denn bei dem Verfahren wird keinerlei Flüssigkeit hinterlassen, da dass Trockeneis wieder rückstandslos in der Atmosphäre verdampft. Die Größe der Pellets beträgt nur etwa 500 µm Durchmesser – gerade mal so große wie Zuckerkristalle.